Ab dem 25. Mai 2018 gilt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) auch in Deutschland. Diese stellt viele Grundsätze des Datenschutzrechts nach dem alten BDSG auf den Kopf. Um vollumfänglich die in den Artikeln 17 und 18 EU-DSGVO explizit geforderten Löschpflichten zu erfüllen, führt die DOCBOX® Version 5.4 ein endgültiges Löschen nach dem symmetrischen Vier- Augen-Prinzip ein.

Anwender haben dadurch die Möglichkeit, Dokumente nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen oder auf Verlangen Betroffener zu löschen.

Finden statt Suchen

Sowohl die Zeiten stundenlangen Suchens von Dokumenten in abgelegenen, überfüllten Archiven, als auch die Anlieferung unzähliger Aktenordner an den Steuerberater gehören mit der Einführung der DOCBOX® der Vergangenheit an.

Im Zuge der gestiegenen Forderungen nach einer rechtssicheren Archivierung, greifen die Behörden inzwischen auch in Deutschland immer öfter auf die IT-gestützten Buchführungssysteme eines Unternehmens zu. Damit ist die elektronische Steuerprüfung längst Realität. Durch den Einsatz der DOCBOX® sind Sie auf diese Herausforderungen bestens vorbereitet und können so bei der nächsten Steuerprüfung ganz gelassen bleiben.

Mit der DOCBOX® erhalten Sie eine moderne, leistungsfähige Software, mit der Sie in wenigen Schritten sowohl die Dokumente aus Ihrem Papierarchiv als auch alle elektronischen Dokumente in einem digitalen Archiv ablegen. Die DOCBOX® erfüllt die rechtlichen Vorgaben in Deutschland und entspricht darüber hinaus auch internationalen Standards.

Testen Sie unser DOCBOX® Archivsystem vollumfänglich und ohne Risiko 30 Tage lang inklusive Support und Schulung durch unser Team! Kontaktieren Sie uns noch heute unter Tel. 08041-780210 oder über unser Kontaktformular.

Weitere Informationen: